Friday 17 August 2018

Developing & Delivering KnowHow

Home > Training > Assertion-based Verification with PSL

Assertion-based Verification with PSL

Intermediate Level - 2 Tage

view dates and locations
 In English

Das Doulos-Training Assertion-Based Verification with PSL bietet eine detaillierte Einarbeitung in den Gebrauch von Accelleras Property Specification Language (PSL) im Kontext einer Assertion-basierten Verifikationsmethode für digitales Elektronikdesign.

Assertions sind für Design und Verifikation von großem Nutzen. Sie verdeutlichen Unklarheiten in Spezifikationen und decken Fehler früher auf, die so in der Produktion vermieden werden. Der Doulos- Kurs ermöglicht den erfolgreichen Projekteinsatz von Assertions, indem er gründliches Verständnis von Sprache und Verifikationsmethode vermittelt um die Sprache ausnutzen zu können. Während des gesamten Kurses wird die Anwendung von Assertions in realen Projektsituationen demonstriert und in den Workshop-Sessions mit umfangreichen praktischen übungen untermauert.

Das Doulos Training Assertion-based Verification with PSL wird aus einer herstellerunabhängigen Perspektive präsentiert, jedoch werden die Workshops mit einer Auswahl von führenden HDL.

Zielgruppe

  • RTL Design- und Verifikations-Ingenieure, die Training im Schreiben von Properties (Eigenschaften) benötigen.
  • Technische Manager und Gruppenleiter die ein genaues Verständnis von Properties benötigen, um eine Assertion-basierte Verfikationsmethode zu evaluieren und ggf. einzuführen.

Kursinhalte – Was werde ich lernen?

  • Die Eingliederung von Properties und PSL in die heutige Verifikationslandschaft
  • Die Rolle von Properties in Directed Testing, Constrained Random Testing und Static Formal Verification
  • Die Nutzung der Vorteile von Properties für den Verifikations-Prozess
  • Die Syntax und Semantik der Sprache PSL
  • Richtlinien für das Schreiben von wirkungsvollen Properties und das Vermeiden von Fallgruben
  • Die Anwendbarkeit von PSL für den HDL Simulator Ihrer Wahl
  • Die Beurteilung von Functional Coverage
  • Die Methodik zum Schreiben von PSL Assertions
  • Die Nutzung von PSL mit AMBA-basierten SoC

Voraussetzungen

Kursteilnehmer müssen über gute Grundkenntnisse in der Sprache VHDL oder Verilog verfügen. Erfahrung mit HDL Simulation ist erforderlich. Die Fähigkeit ursprünglichen VHDL oder Verilog Code zu schreiben ist nicht notwendig.

Kursunterlagen

Die Doulos Kursunterlagen sind für ihren umfassenden Informationsgehalt und die benutzerfreundliche Präsentation allgemein bekannt. In ihrem Aufbau , Inhalt und ihrer Themenbehandlung sind sie einzigartig im HDL-Schulungsbereich, was sie zu begehrten Nachschlagewerken hat werden lassen. In den Kursgebühren sind enthalten:
  • Kursskripte mit vollständigem Stichwortverzeichnis, die ein umfassendes Referenzhandbuch darstellen
  • Ein Arbeitsbuch, mit vielen Beispielen und Lösungen aus de Praxis als Unterstützung bei der Wissensanwendung
  • Doulos Golden Reference Guide für PSL, -Syntax, -Semantik und Tipps

Kursaufbau und Inhalt

The Verification Landscape

How properties fit with verification • Simulation • Code coverage • Constrained random test generation • Functional coverage • Hardware verification languages • Assertion languages • Accellera standards • Formal verification • Property checking • Assertion-based verification

Properties Defined

Properties • Assertions • Simulation checkers • State space exploration • Assumptions and restrictions in static property checking • Verification coverage and corner cases • Assume-guarantee methodology • Assertion coverage • Automatic properties

Methodology and Benefits

Who writes properties? • Properties and the specification • Properties for the design and verification engineers • Observability and bug localisation • Property re-use • Debugging properties • Assertion density • Impact on documentation standards and review

The PSL Language

The boolean, temporal, verification and modelling layers • VHDL and Verilog flavours • Clocks • Verification directives • Verification units • Named properties • Safety and liveness properties • Simulation issues and the simple subset • The practicalities of using PSL with an HDL simulator

Temporal Operators

Learning common temporal operators by example • always • never • next • eventually! • rose(), fell() and prev() • until • before • abort • Operator precedence • Practising the use of these operators to write common properties

Sequences

Sequences and Sequential Extended Regular Expressions • Sequence implication • Repetition operators • Parameterised sequences • Sequence composition operators • Practising the use of the typical form for a PSL property

Developing a Methodology

Functional coverage • Assessing coverage • Refining assertions • Transaction based assertions

Real Applications

Reusable assertions • Test modules • AMBA example

Further Features

The Foundation Language and Optional Branching Extensions • LTL and CTL operators • Further sequence operators • Ranges • Non-consecutive and goto repetition • Endpoints • next_event • whilenot • within • forall • Macros • The Verilog modelling layer • (These features are not necessarily supported by all current verification tools)
Course Dates:
February 4th, 2019 Ringwood, UK Enquire
March 11th, 2019 Munich, DE Enquire
indicates CONFIRMED TO RUN courses.

Looking for team-based training, or other locations?

Complete an on-line form and a Doulos representative will get back to you »

Price on request


Back to top
Privacy Policy Site Map Contact Us