Wednesday 15 August 2018

Developing & Delivering KnowHow

Home > Training > Essential Perl

Essential Perl

Standard Level - 3 Tage

view dates and locations
 In English

Essential Perl ist ein 3-tägiges Training, in dem die Grundzüge von Perl und seine Anwendung auf dem Gebiet des PLD- und ASIC-Designs vermittelt werden.

Perl ist eine beliebte und weitverbreitete plattformübergreifende Programmiersprache. Mit seinen leistungsstarken Textverarbeitungsfunktionen können zahlreiche Aufgaben des ASIC- und PLD-Designprozesses automatisiert werden, die andernfalls fehleranfällig, repetitiv und zeitintensiv wären.

Das Kursprogramm umfasst den Kern der Script-Sprache Perl5 und enthält viele designbezogene übungen und Beispiele, wie: Netlist-Patching, Filtern von Berichten, Generieren von Testvektoren und Ausführen von Tools.

Die Kursteilnehmer können die PC- oder UNIX-Plattformen in den Workshops frei wählen. Die Workshops nehmen ca. 50% der Unterrichtszeit ein und basieren auf sorgfältig ausgearbeiteten übungen, die die Kursteilnehmer in ihren neu erworbenen Kenntnissen herausfordern und das Erlernte untermauern.

Zielgruppe

  • Ingenieure, die Kenntnisse im praktischen Einsatz von Perl für Aufgaben zu PLD- oder ASIC-Design erwerben möchten
  • Ingenieure, die bereits einige Praxiserfahrungen im Einsatz von Perl gesammelt haben, die ihre Kenntnisse jedoch in einer Schulungsumgebung festigen und erweitern möchten

Kursinhalte

  • Die grundlegende Syntax und Semantik von Perl
  • Vermeiden häufiger Fehler und Fehlersuche in Perl-Programmen mit Hilfe von Perl Debugger
  • Techniken zum Schreiben von Perl-Code, der von anderen wiederverwendet werden kann, so dass die allgemeine Produktivität des Designteams verbessert wird
  • Anwenden von Perl auf allgemeine Aufgaben im Hardwaredesignprozess

Voraussetzungen

Vorkenntnisse in Perl oder Erfahrungen mit Softwaresprachen sind nicht erforderlich, auch wenn Letzteres von Vorteil wäre. Die Kursteilnehmer sollten jedoch im Umgang mit dem Computer vertraut sein und Kenntnisse im digitalen Hardwaredesignprozess mitbringen.

Kursunterlagen

Die Doulos Kursunterlagen sind für ihren höchst umfassenden Informationsgehalt und die äußerst benutzerfreundliche Präsentation allgemein bekannt. In ihrem Aufbau, Inhalt und ihrer Themenbehandlung sind sie einzigartig im HDL-Schulungsbereich, was sie zu begehrten Nachschlagewerken hat werden lassen. In den Kursgebühren sind enthalten:
  • Ein Kursskript mit vollständigem Stichwortverzeichnis, das ein komplettes Referenzhandbuch darstellt
  • Ein Arbeitsbuch mit vielen nützlichen Beispielen aus der Praxis und Lösungen als Unterstützung bei der Wissensanwendung

Structure and Content

Introduction

Origins of Perl • Exploring the benefits of Perl for design engineers • Internet resources for problem solving and sharing solutions • Perl book recommendations • Plain Old Documentation (POD) the language reference • Perl applications in design

Starting Perl

Running programs in UNIX or Windows • Using command line options • Understanding scalar variables • Numbers & strings • Interpolation explained • Arrays (lists) • Hashes (associative arrays) • Exploring scalar and list context

Statements

Conditional statements: if, unless • Alternative case structures • Looping statements: until, while, for, foreach • Loop control using: next, last, redo • Conditional modifiers: if, unless • Loop modifiers – while, until • Using 'and' and 'or' for better readability

File Operations

Opening text files for reading, writing or appending • Using pipes to other processes • Testing file properties with file test operators • formatting output using print and write • frequently used special variables

Pattern Matching

Matching with modifiers • Substituting with modifiers • Inventing character classes • Quantifiers • Anchoring matches on character boundaries • Reusing matched groups with back references • Grouping and alternatives in regular expressions • Extended regular expressions • Guidance for complex regular expressions

Subroutines and Modules

Writing subroutines in Perl • Controlling variable scoping using my, our and local • Using references to variables and subroutines • Packaging scripts for reuse with modules

Debugger Scripts

Using Perl debugger • Syntax checking • Generating extra warnings • Writing better code using pragmas

Application Examples and Exercises

Modifying automatically generated netlists, to ensure different tools work together smoothly • Filtering long report files e.g. those generated by place & route tools • Creating, translating and modifying files containing test vectors • Autonomously running design tools in sequence, checking results then warning, re-running, stopping or continuing accordingly.

Supplementary Subjects (May be included if sufficient interest and time permits)


Packages and Modules

Understanding packages • Creating and using modules • Setting Perl's module search path • Installing CPAN modules • Object-oriented Perl • Creating a simple class

Looking for team-based training, or other locations?

Complete an on-line form and a Doulos representative will get back to you »

Price on request


Back to top
Privacy Policy Site Map Contact Us